queerBDSM

Ein Vortrag im Rahmen des Sommerlochfestivals
Mittwoch, 18. Juli
um 18:00 Uhr
in der Frauenbibliothek

Anne, Marla und Megan, drei praktizierende BDSMler*innen, laden ein zu einem interaktiven Vortrag zu BDSM aus queerfeministischer Perspektive.
Zunächst werden wichtige Grundlagen besprochen, um darauf aufbauend über Inhalte wie Sexualität, Geschlechtsidentität, Körper, Liebes- und Lebensarten zu diskutieren.
In einer lockeren Runde möchten die drei mittels theoretischem Wissen, spannendem Erfahrungsaustausch und interessanten Übungen das Thema “Bondage&Disziplin, Dominanz&Submission, Sadismus&Masochismus” näher bringen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die an einem Austausch über BDSM aus einer queerfeministischen Perspektive interessiert sind, unabhängig von ihrem Geschlecht.
Der Eintritt ist frei.

Playing Gender?

Wie Videospiele interaktiv mit Geschlecht umgehen

Mittwoch, 13. Juni
18:00 Uhr
in den Räumen der Frauenbibliothek

Videospiele sind in den letzten Jahren im gesellschaftlichen Mainstream angekommen. Wie in Literatur, Musik und Film bedienen viele von ihnen Geschlechterklischees, die einen faden Beigeschmack hinterlassen.

Wie aber wirkt sich die einzigartige Interaktivität des Mediums spezifisch auf Repräsentationen von Geschlecht aus?
Welche Freiheiten werden Spielenden gegeben, und wo werden ihre Handlungsmöglichkeiten begrenzt und sie womöglich sogar zu anti-emanzipativem Spielverhalten verleitet?
Welche Chancen bieten Games zum Spiel mit Geschlecht, wie könnten sie zum Durchbruch festgefahrener Geschlechterrollen beitragen – und wo hat die Spielekultur noch großen Nachholbedarf?

In einem interaktiven Vortrag wird die Netzaktivistin Natanji gemeinsam mit euch diesen und weiteren Fragen nachgehen.
Es ist keine Vorerfahrung in Bezug auf Videospiele notwendig. Kommt einfach vorbei und wenn ihr Lust habt, macht und diskutiert auch gerne mit.

Der Eintritt ist frei.
Eingeladen sind alle, unabhängig von ihrem Geschlecht.

Asexualität: Nicht nur bei Amöben!

Irina Brüning vom Verein AktivistA ist bei uns zu Gast und wird im Rahmen eines Vortrages eine Einführung in das Thema Asexualität geben.

Seit letztem Jahr trifft sich Amazing Aces – Asexualitäts-Stammtisch Braunschweig in unserem Räumlichkeiten und wir möchten die Gelegenheit nutzen, dieses lang vernachlässigte Thema einem breiteren Publikum bekannt zu machen.

Wir werden während des Vortrags Begriffe klären, die innerhalb der Community häufig verwendet werden, mit gängigen Vorurteilen aufräumen und uns damit befassen, wo es oft zu Verwechselungen kommt.
Im Anschluss haben wir Raum und Zeit für Fragen und Diskussionen.

Der Vortrag ist kostenlos und richtet sich an alle, die Interesse haben, mehr über Asexualität zu erfahren.

Der Vortrag findet am Montag den 26.02.2018 um 19 Uhr hier in der Frauenbibliothek statt.

Beyond the Binary

Wir haben zwei Veranstaltungen im Juni für Euch.

Am 27.6. und am 28.6. haben wir Sasha zu uns eingeladen. Es wird uns einen Vortrag halten und einen Workshop mit uns machen.

  

Vortrag 27.6. (Dienstag) um 18 Uhr

Workshop mit Anmeldung per Mail am 28.6. (Mittwoch) um 13:15 Uhr

Worum gehts? Geschlecht – was ist das eigentlich? Wie entsteht es, wo begegnet es uns im Alltag, und wie starr oder frei sind Geschlechterrollen und Geschlechtsidentitäten?

Mehr unter Veranstaltungen

Geschlechtergerechte Formulierung

Vortrag mit Podiumsdiskussion

PD Dr. Friederike Braun, Kiel: Geschlechtergerechte Formulierung – ist
sie nötig, ist sie möglich?
Vortrag an der TU Braunschweig am 23.11., 16:45 Uhr im PK 11.2.

Veranstaltetet von der Kommission für Gleichstellung, dem
Gleichstellungsbüro, dem Institut für Germanistik und der Abteilung für Pharmazie- und Wissenschaftsgeschichte

Flyer zur Veranstaltung

„(Mein) Fett ist politisch“ – Vortrag

Wir werden am Freitag, 16. Januar 2015 um 19 Uhr Magda Albrecht von der mädchenmannschaft zu Besuch haben und mit ihr unsere Auftaktbveranstaltung zu Körper & Kopf – Normierung vrs. Wohlfühlen als Individuum haben.

10551661_786120684800581_5182147597966587007_o.jpg

Sie wird einen Vortrag halten, der für alle offen ist.

Hier gibts das Plakat als .jpg zum Download.

Ort: Frauenbibliothek, Zimmerstraße 24 D, 1. OG im Grotrian