Workshop: Selbstverteidigungskurs

Eine Veranstaltung aus der Reihe „Why is this still a thing?“ rund um den Frauenkampftag 2019.

Wie bereits im letzten Jahr hat das FrauenLesbenReferatwieder einen  Selbstverteidigungskurs in Kooperation mit einer Trainerin von Midguard Krav Maga, Selbstverteidigung & Kampfsport Braunschweig für euch organisiert. Dieser findet am 23. Februar ab 10 Uhr statt.

Achtung: Da die Zahl der Teilnehmenden stark begrenzt ist, ist die Teilnahme nur mit Anmeldung möglich!

Schreibt dazu einfach eine kurze Mail an frauenref@tu-braunschweig.de

Der Kurs ist offen für alle cis und trans Frauen, Lesben, Intersexuellen und Nichtbinären.
Das FrauenLesbenReferat freut sich auf euch!

Hörproben aus feministischer Literatur

Du hast keine Ahnung von Feminismus? Du glaubst, du bist keine feministisch eingestellte Person? Oder du hast Interesse aktuelle Themen zu diskutieren?

Dann bist du am 21.3. um 19 Uhr bei uns völlig richtig. Wir besprechen einige Textpassagen aus feministischen Büchern und Zeitschriften. Mit oder ohne Ahnung bist du bei uns willkommen. Dein Geschlecht ist auch egal.

Wir lesen aus:

  • Frauenkörper neu gesehen / Laura Méritt (Hg.)
  • Ich bin keine Feministin, aber … / Elizabeth Fox-Genovese
  • Feminist Porn Book (Strategien der Lusterzeugung, Band 1)
  • Stand Up (Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene) / Julia Korbik
  • MISSY MAGAZIN 03/17 Klasse und Klassismus im Feminismus
  • MISSY MAGAZIN 01/18 Feminismus in Fett

Aus den beiden Artikeln des MISSY MAGAZINS lassen wir, bei ausreichendem Interesse (ab 2 Personen plus Frauenbib Team), gerne einen coolen Lesekreis entstehen. Die Termine werden in der Gruppe besprochen.

Demoaufruf 8. März 2018 zum Frauen*kampftag

Aufruf zur Demo am 08.03.2018. zum Frauen*kampftag

Hiermit wollen wir alle Interessierten und alle Unterstützer*Innen dazu aufrufen, mit uns am 08.03.2018 an der Demo zum Frauen*kampftag 2018 teilzunehmen. Im Link weiter unten befindet sich unser offizieller Aufruf. Gerne kann die Vorlage selbst ausgedruckt werden. Fertige Flyer und Poster können beim AStA der TU Braunschweig (Katharinenstraße 1, 38106 Braunschweig) abgeholt werden (Täglich zwischen 11 und 13 Uhr). Wir würden uns freuen, wenn für die Demo mobilisiert wird, der Aufruf verbreitet wird und wir viele von euch auf der Demo antreffen würden! Unter diesem Link darf auch gerne die Facebook-Veranstaltung geteilt werden:

Facebook Frauen*kampftag

Facebook Event

Demoaufruf als pdf