Spieleabend mit dem FrauenLesbenReferat

Wir dürfen euch einladen zum ersten Spieleabend mit dem FrauenLesbenReferat im neuen Semester, am 21.11.2018 um 19 Uhr.

Die Referentinnen werden (privat) eine schöne Auswahl an Brett-, Gesellschafts- und Strategiespielen mitbringen, außerdem ist eine Playstation2 mit einigen Spielen vorhanden.
Kommt vorbei, bringt weitere Spiele und eure Freundinnen mit (und lernt neue kennen)!

Der Spieleabend findet (aus Platz- und Bequemlichkeitsgründen) bei uns in der Bibliothek statt.

Die Veranstaltung richtet sich an alle cis und trans Frauen, Lesben, Intersexuellen und Nichtbinären.

Unsere Neuzugänge sind da!

Das Bücherregal mit unseren NeuanschaffungenIm Sommersemester hatten wir wieder die Möglichkeit, neue Bücher für die Frauenbibliothek zu bestellen.
Unsere Neuzugänge warten nun darauf, von euch ausgeliehen und gelesen zu werden.

Neu bei uns im Regal findet ihr unter Anderem:
Rachel Ignotofsky: Women in Science
Alexandra Maxeiner: Alles Familie!
Liv Strömquist: Der Ursprung der Welt
Elena Favilli: Good Night Stories for Rebel Girls
Paula Bomer: Madeleine
Laurie Penny: Unsagbare Dinge
Laurie Penny: Bitch Doktrin
Antje Wagner: Hyde
Katharina Adler: Ida
Sally Nicholls: Things A Bright Girl Can Do
Catherina Thimmesh: Girls Think of Everything
und noch viele weitere.

Eine vollständige Liste findet ihr unter Neue Bücher und Medien

Vollversammlung der Studentinnen

Wir laden euch herzlich ein zur

1. ordentlichen Vollversammlung der Studentinnen im Wintersemester 2018/19 am 19.10.2018 ab 18 Uhr

Tagesordnung

TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Bericht des Autonomen Frauen- und Lesbenreferates
Bericht der Frauenbibliothek
TOP 3: Planung der Referate für das WiSe 2018/19
TOP 4: Ideen und Anregungen
TOP 5: Vorstellung der Kandidatinnen
TOP 6: Wahl der Referentinnen
TOP 7: Sonstiges

Die Vollversammlung der Studentinnen richtet sich an alle cis und trans Frauen, Lesben, Intersexuellen und Nichtbinären, die an der TU Braunschweig studieren.

Sie findet statt bei uns in der Frauenbibliothek am Freitag den 19. Oktober ab 18 Uhr.

Neue Veranstaltungsreihe

Hallo liebe Leute,

wir haben eine neue Veranstaltungsreihe. Wir besprechen in 2 Stunden ein Thema. Die Basis für eine Diskussion sind verschiedene Bücher und Medien, die von den Anwesenden selber vorgestellt werden. Jede*r schnappt sich also ein Buch zum Thema, bereitet es zu Hause ein wenig vor und stellt es den anderen vor. Eine Teilnahme ist auch möglich, ohne ein Buch vorzustellen.

Wir freuen uns auch über kontroverse Bücher und welche, die du (und andere vielleicht nicht) passend zum Thema findest.

Die kommenden Termine:

jeweils um 18:30 Uhr in der Frauenbib. Facebook Veranstaltungen gibt es auch auf unserer Seite.

Mi. 5. September 2018 (für alle aus cis-Männer) Thema: Frauen in der Science Fiction

Fr. 28. September 2018 (für alle) Thema: alternative Beziehungsformen

Di. 30. Oktober 2018 (nur für FrauenLesbenInterTransNonbinary*) Thema: Körper und Sexualität

Do. 22. November 2018 (für alle) Thema: Kritische Männlichkeit

Mi. 30. Januar 2019 (für alle) Thema: Sex, Lügen, Revolution (gleichnamiges Buch von Laurie Penny stellen wir als Frauenbib vor)

Wir haben umgeräumt…

Die neu eingerichteten Arbeitsplätze in der Frauenbib.…und euch erwarten in der Frauenbibliothek nun neben all unserer spannenden Literatur und vielen weiteren Medien endlich auch Arbeitsplätze, die ihr während unserer Öffnungszeiten nutzen könnt. Und mehr Platz für neue Bücherregale haben wir auch. Durch unsere vielen Neuanschaffung in den letzten Jahren war es auf den Regalbrettern schon ganz schön eng geworden.

Der neue Schreibtisch für die Referentinnen.Keine Sorge – unsere gemütliche Sofaecke ist natürlich trotzdem geblieben!
Zudem haben auch wir Referentinnen endlich mehr Platz zum Arbeiten durch einen neuen, größeren Schreibtisch.
Uns gefällt die neu umgestaltete Bib sehr gut – komm doch vorbei und schau dich selbst um!

queerBDSM

Ein Vortrag im Rahmen des Sommerlochfestivals
Mittwoch, 18. Juli
um 18:00 Uhr
in der Frauenbibliothek

Anne, Marla und Megan, drei praktizierende BDSMler*innen, laden ein zu einem interaktiven Vortrag zu BDSM aus queerfeministischer Perspektive.
Zunächst werden wichtige Grundlagen besprochen, um darauf aufbauend über Inhalte wie Sexualität, Geschlechtsidentität, Körper, Liebes- und Lebensarten zu diskutieren.
In einer lockeren Runde möchten die drei mittels theoretischem Wissen, spannendem Erfahrungsaustausch und interessanten Übungen das Thema “Bondage&Disziplin, Dominanz&Submission, Sadismus&Masochismus” näher bringen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die an einem Austausch über BDSM aus einer queerfeministischen Perspektive interessiert sind, unabhängig von ihrem Geschlecht.
Der Eintritt ist frei.

Newsletter

Wir aktualisieren gerade, auch im Zuge der Datenschutzverordnung, unseren E-Mailverteiler. Wir haben alle Personen, die unseren Newsletter beziehen, gefragt, ob sie ihn weiterhin bekommen möchten oder nicht.

Falls du auch auf unseren Verteiler möchtest, dann schreib uns eine Mail. Wir informieren hauptsächlich über unsere aktuellen Veranstaltungen und ganz grundsätzliche Informationen, die die Frauenbibliothek betreffen.