Die Bibliothek

In den über 30 Jahren unseres Bestehens haben wir in der Frauenbibliothek des AStA mehrere tausend Medien gesammelt, die zur kostenlosen Ausleihe bereitstehen. Wir arbeiten daran, unser Angebot ständig zu erweitern.
Wir verstehen uns als sexpositive, queerfeministische Ansprechpartnerin, die das Angebot anderer Bibliotheken (zum Beispiel durch vermehrt nicht-männliche Hauptcharaktere, queere Literatur und feministische Theorie aus mehr als drei Jahrzehnten) deutlich erweitert.
Zudem gibt es bei uns regelmäßig Workshops, Vorträge und andere Veranstaltungen zu diversen Themen.
Zu diesen Veranstaltungen und zu unseren Öffnungszeiten sind alle eingeladen, vollkommen unabhängig vom Geschlecht.