Die Veranstaltungsreihe Körper & Kopf geht weiter …

Gesprächsrunden am Dienstag 9.Juni 2015

Wir machen einen Workshop/Gesprächsrunde zum Thema Dick_sein/Fett_sein, positive Umkehrung des Dick_seins … Dieser Workshop findet in unserer Veranstaltungsreihe Körper & Kopf – Normierung vs. Wohlfühlen als Individuum statt. Es sind alle willkommen, die sich mit dem Thema Dick_sein beschäftigen möchten, sei es als Betroffene oder Interessierte. Als Anlass nehmen wir, dass wir das Gefühl haben, für viele ist es ein inneres Problem, sich als dicker_fetter Mensch wohlzufühlen – zu meist durch gesellschaftliche Einflüsse. Wir möchten deshalb miteinander ins Gespräch kommen, uns austauschen und herausfinden, ob und wie wir glücklicher werden können – ohne der Tatsache aus dem Weg zu gehen, dass wir ein Abbild unserer Gesellschaft sind und es höchstwahrscheinlich für viele sehr schwer ist, der aktuellen Körpernorm aus dem Weg zu gehen. Sei es mit Ansprüchen an andere oder/und an sich selbst.

Ihr könnt ohne Anmeldung kommen.

Koerper_Kopf_kleiner.jpg

Die Gesprächsrunde wird ohne Referentin sein – inhaltliches vorher gerne auf dem Blog lesen. Der wurde von unserer letzten Referentin geschrieben und ist vielleicht ein guter Einstieg für dich.

Wir fangen ab 18:30 Uhr an. Gerne könnt ihr auch später dazu stoßen. Bitte sagt dann vorher bescheid. Dann können wir die Uhrzeit ggf. auch anpassen, wenn es vielen eher später passt.

Getränke sind gegen Spende erhältlich, Snacks und Getränke können auch selber mitgebracht werden.

Wir freuen uns über eine nette bunte Gruppe, die vertrauensvoll über das Thema Dick/Fett_sein reden kann, ohne Diskrimierung.

Liebe Grüße, eure dicke Nina 😉 für das ganze Team der Frauenbib

Ort: Frauenbibliothek, Zimmerstraße 24 D, 1. OG im Grotrian

Die Veranstaltungsreihe „Körper & Kopf“ geht weiter …

Gesprächsrunde an diesem Mittwoch, 4. Februar 2015

Wir machen im Rahmen des Warmen Winters 2015 einen Workshop/Gesprächsrunde zum Thema Dick_sein/Fett_sein, positive Umkehrung des Dick_seins … Dieser Workshop findet in unserer Veranstaltungsreihe Körper & Kopf – Normierung vs. Wohlfühlen als Individuum statt. Leider werden wir keine externe Referentin mit an Bord haben. Aber das hält uns ganz bestimmt nicht davon ab, mit Euch über das Thema zu sprechen und uns auf die nächsten Veranstaltungen einzustellen. Es sind alle willkommen, die sich mit dem Thema Dick_sein beschäftigen möchten, sei es als Betroffene oder Interessierte. Im Rahmes des Warmen Winters sind dieses Mal FrauenLesbenTrans* willkommen. Ihr könnt ohne Anmeldung kommen.

warmer_winter.jpgLink zum Warmen Winter Programm

Gesprächsrunde ohne Referentin – aber der Blog lohnt sich

Wir fangen um 18:30 Uhr an, aber es ist dieses Mal auch okay, wenn alles ein bisschen später los geht, damit alle noch zur Rathaus Umzingelung der Anti-Atomis gegen können, die wollen.

Getränke sind gegen Spende erhältlich, Snacks und Getränke können auch selber mitgebracht werden.

Wir freuen uns über eine nette bunte Gruppe, die vertrauensvoll über das Thema Dick/Fett_sein reden kann, ohne Diskrimierung.

Liebe Grüße, eure dicke Nina 😉 für das ganze Team der Frauenbib

Ort: Frauenbibliothek, Zimmerstraße 24 D, 1. OG im Grotrian

„(Mein) Fett ist politisch“ – Vortrag

Wir werden am Freitag, 16. Januar 2015 um 19 Uhr Magda Albrecht von der mädchenmannschaft zu Besuch haben und mit ihr unsere Auftaktbveranstaltung zu Körper & Kopf – Normierung vrs. Wohlfühlen als Individuum haben.

10551661_786120684800581_5182147597966587007_o.jpg

Sie wird einen Vortrag halten, der für alle offen ist.

Hier gibts das Plakat als .jpg zum Download.

Ort: Frauenbibliothek, Zimmerstraße 24 D, 1. OG im Grotrian

Studentinnen-Vollversammlung ….

… – es ist wieder soweit. Das Semester hat begonnen und die studentischen Vollversammlungen stehen wieder an. Die Studentinnen-Vollversammlung für alle Studentinnen der TU Braunschweig findet am Mittwoch, 5. November um 19:30 Uhr im Rebenring 58.3 statt.

Dazu sind alle Studentinnen herzlichst eingeladen.

Mehr (erklärende Worte und Bilder) findet ihr hier.

Wenn Veranstaltungen stattfinden ….

… ist das ein gutes Gefühl. Viele Leute nehmen etwas mit, seien es neue Erkenntnisse, neue Kontakte und neue Ideen. Es ist auch schön, die verschiedenen Eindrücke noch einmal wirken zu lassen. Bilder sprechen zu lassen, um neue Leute zu motivieren, zu Veranstaltungen oder als neue Nutzer*innen in die Frauenbibliothek zu kommen. Deshalb haben wir schon länger eine Bildergalerie. Jetzt haben wir eine neue und bessere Galerie, bei flickr flickr.png

Wir sind eine Frauenbibliothek …

und noch ganz viel mehr. Wir sind auch ein Ort für politische Gruppen, die uns wohlgesonnen antiatomsonne.pngsind. Es treffen sich zum Beispiel Anti-Atom Gruppen bei uns, die wir gerne mit unserem Raum unterstützen. Jetzt findet gerade die aktuelle Herbstkampagne Atommüll-Alarm statt und wir unterstützen diese Kampagne.

Atommuell-Alarm.info