Vortrag: Nachhaltige Menstruationshygiene

Am 28. Januar ab 19 Uhr in der Frauenbibliothek.

In der Veranstaltungsreihe des AStA zum Internationalen Frauenkampftag unter dem Motto „Why is this still a thing?“ stellen wir uns die Frage: Why are uncomfortable periods still a thing?

Viele Menschen verwenden während ihrer Periode Tampons oder Binden, obwohl diese oft unpraktisch und unbequem sind, und teilweise sogar zu gesundheitlichen Problemen wie Scheidentrockenheit und Infektionen führen können.
Dabei gibt es Alternativen, die die Umwelt schonen und zudem langfristig günstiger und gesünder sind. Der Vortrag von Nessie bietet einen Überblick über die verfügbaren Produkte und ihre Vor- und Nachteile.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten, unabhängig von ihrem Geschlecht.
Der Eintritt ist frei.

Die Folien zum Vortrag findet ihr unter Nachhaltige Menstruationshygiene. Wir danken Nessie für die Erlaubnis zur Veröffentlichung.