Wir haben umgeräumt…

Die neu eingerichteten Arbeitsplätze in der Frauenbib.…und euch erwarten in der Frauenbibliothek nun neben all unserer spannenden Literatur und vielen weiteren Medien endlich auch Arbeitsplätze, die ihr während unserer Öffnungszeiten nutzen könnt. Und mehr Platz für neue Bücherregale haben wir auch. Durch unsere vielen Neuanschaffung in den letzten Jahren war es auf den Regalbrettern schon ganz schön eng geworden.

Der neue Schreibtisch für die Referentinnen.Keine Sorge – unsere gemütliche Sofaecke ist natürlich trotzdem geblieben!
Zudem haben auch wir Referentinnen endlich mehr Platz zum Arbeiten durch einen neuen, größeren Schreibtisch.
Uns gefällt die neu umgestaltete Bib sehr gut – komm doch vorbei und schau dich selbst um!

queerBDSM

Ein Vortrag im Rahmen des Sommerlochfestivals
Mittwoch, 18. Juli
um 18:00 Uhr
in der Frauenbibliothek

Anne, Marla und Megan, drei praktizierende BDSMler*innen, laden ein zu einem interaktiven Vortrag zu BDSM aus queerfeministischer Perspektive.
Zunächst werden wichtige Grundlagen besprochen, um darauf aufbauend über Inhalte wie Sexualität, Geschlechtsidentität, Körper, Liebes- und Lebensarten zu diskutieren.
In einer lockeren Runde möchten die drei mittels theoretischem Wissen, spannendem Erfahrungsaustausch und interessanten Übungen das Thema “Bondage&Disziplin, Dominanz&Submission, Sadismus&Masochismus” näher bringen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die an einem Austausch über BDSM aus einer queerfeministischen Perspektive interessiert sind, unabhängig von ihrem Geschlecht.
Der Eintritt ist frei.